Samstag, 23. Januar 10

Die Umwelt im Neckartal - heute

In beiliegender Ausarbeitung hat Heinz Blank aus Altbach am Neckar die Belastungssituation im Neckartal ausführlich dargestellt. Heinz Blank befasst sich seit 1987, also seit der Planfeststellung zur Startbahnverlängerung am Stuttgarter Flughafen, mit Umweltthemen und speziell mit Fluglärm. Die damalige Startbahnverlängerung hat das Neckartal um Altbach, Deizisau und Plochingen endgültig zur Flughafenumgebung gemacht.
Die Probleme der Filder kennt Heinz Blank aus seiner langjährigen Mitgliedschaft in der Schutzgemeinschaft Filder. Er versucht einerseits in der Schutzgemeinschaft die Probleme des Neckartales aufzuzeigen und will andererseits in den Neckartal-Gemeinden die Auswirkungen der Planungen im Filderraum, besonders die des Flughafens, im Neckartal aufzeigen.
Dies galt für die Bestrebungen zum Bau einer zweiten Startbahn ebenso wie für die Planung der Westerweiterung des Flughafens mit der daraus entstehenden Konsequenz, früherer Starts (also vor 6 Uhr). Auch wenn der Flughafen solche Planungen im Moment verneint, sprechen die Erfahrungen der Schutzgemeinschaft dafür, dass nach einer möglichen Realisierung der Westerweiterung (die wir hoffentlich verhindern können) wieder ein früheres Starten ins Gespräch kommt. Die Flughafenausbau-Spirale - landseitiger Ausbau –> flugseitiger Ausbau –> landseitiger Ausbau usw. - dreht sich leider seit den 1980er Jahren und konnte mit der Verhinderung der 2. Startbahn durch die Kommunen, SG Filder und BürgerInnen glücklicherweise unterbrochen werden.
Lesen Sie die Ausarbeitung von Heinz Blank hier:
Ausarbeitung - Umwelt im Neckartal

Von: Heinz Blank

 

50 Jahre und kein bisschen leiser!