Samstag, 26. Juni 04

Blitzaktion auf 3 Wochenm�rkten auf den Fildern brachte uns viel Zustimmung für unsere Messeabwehr!

 

 

Am Samstag den 26.06.04 unternahmen einige Mitglieder der SGF mit Fahrr�dern eine Miniaktion zur Werbung f�r den 8. Aktionstag am kommenden Sonntag, den 4.7.04 gegen die geplante Fildermesse. Um f�r unsere gemeinsame Sache nicht nur immer in L-E direkt aufzutreten, wurden die Wochenm�rkte in Degerloch, M�hringen und Vaihingen angefahren, die ja, als Filderorte ebenso von dem geplanten Messewahsinn betroffen w�ren.

Wir hatten an den Gep�cktr�gern unserer R�der unsere Fahne “Die Filder leben lassen” befestigt und erzielten damit, wo immer wir auftauchten, gro�e Aufmerksamkeit und viel Zustimmung beim Verteilen unserer Einladungen zum Aktionstag. Unser pers�nlicher Eindruck war, da� von 10 angesprochenen Passanten auf diesen M�rkten uns 8 unterst�tzen. Vor allem wurde immer wieder spontan das rigorose Vorgehen der Landesregierung hinsichtlich der Enteignungsverfahren verurteilt. Viele Leute �u�erten auch die Bereitschaft, Gelder an unseren Rechtshilfefond zu �berweisen.

 

Ganz �berw�ltigt waren wir auch von dem Erlebnis, da� wir w�hrend unserer Fahrt zwischen den Orten, mehrfach von Passanten angesprochen wurden, was denn unsere Fahnen, die ja ganz toll auss�hen, bedeuteten und dann auch bei mehreren solcher Einzelgespr�che immer wieder die Unterst�tzung f�r unsere Sache deutlich wurde. Insgesamt hatten wir am Schlu� den Eindruck, sicherlich einige Leute zum Besuch des Aktionstages gewonnen zu haben, was uns allen, neben dem Spa� an der Radtour, auch ein sch�nes Erfolgserlebnis gebracht hat.

 

F�r den kommenden Samstag, 3.7. haben wir eine Wiederholung geplant und hoffen, da� sich noch mehr von uns daran beteiligen. Dann k�nnten auch noch weitere Orte, wie z.B. Neuhausen, Scharnhausen, Denkendorf, Nellingen oder Wolfschlugen angefahren werden.

 

Wer mitmachen m�chte, bitte melden bei Karl-Heinz Schubert, Tel.0711-77 27 40 oder e-mail: khs-pvs (at) t-online.de

 

 

Von: Karl-Heinz Schubert

 

50 Jahre und kein bisschen leiser!