Donnerstag, 29. November 12

Steffen Siegel bleibt Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Filder e.V.

Am Donnerstag, den 29.11.2012 fand die 19. Mitgliederversammlung der Schutzgemeinschaft Filder in der Bernhäuser Filharmonie statt. 

Seit unserer letzten Mitgliederversammlung  ist wieder vieles passiert: Nachdem der Bau der 2. Start- und Landebahn des Flughafens Stuttgarts auch durch unseren Großeinsatz 2008 verhindert wurde, hat die Politik trotz vieler Proteste und einem Regierungswechsel den Bau des Großprojekts Stuttgart 21 auf den Weg gebracht. Seitdem erlebt unsere Region eine Welle des Protests.
Auch unsere Filderregion wird durch massiven Landverbrauch, weiteren Lärm durch Zugverkehr, Behinderung des S-Bahn Nahverkehrs, ausufernde Kosten,  sowie Vermehrung des Auto- und Flugverkehrs belastet. Eine weitere Verschlechterung der Umweltbilanz ist eine der Folgen.

Viele Umweltbelastungen haben sich in den letzten Jahren deutlich vermehrt. Der Siedlungsdruck ist auf den Fildern massiv gestiegen – mit allen seinen schon oben erwähnten negativen Folgen, zulasten der Natur und unseres Lebensraums Filder. Schon fordert die stark subventionierte Messe weitere Hallen, der Flughafen will mit einer „Airportcity“ expandieren. Die geplante Westerweiterung ist inzwischen ins Stocken geraten, aber nicht endgültig vom Tisch.

Die Schutzgemeinschaft geht seit ihrer Gründung in ihr 46. Jahr und ist aus der Region nicht mehr wegzudenken. Wir sind damit eine der ältesten, wenn nicht gar die älteste Initiative im Bereich des Umweltschutzes in unserer Republik. 

Unter diesen Vorzeichen wählten die Schutzgemeinschaftsmitglieder mit einer einzigen Änderung Ihren neuen Vorstand. Frank Grafe aus Leinfelden-Echterdingen, der nicht mehr für den neuen Vorstand kandidierte, wird künftig durch Gerd Hütter aus Stuttgart-Plieningen ersetzt. Somit ist auch Plieningen, das sehr vom Lärm betroffen ist,  wieder im Schutzgemeinschafts-Vorstand vertreten.  Alle anderen, bereits bekannten Personen, wurden erneut in den neuen, 11-köpfigen Vorstand gewählt:

  • Vorsitzender: Steffen Siegel, Neuhausen
  • Stellv. Vorsitzende: Ingrid Grischtschenko, LE- Stetten
  • Stellv. Vorsitzender: Rolf Keck-Michaeli, Wolfschlugen
  • Schriftführerin: Gabi Visintin, Filderstadt-Bonlanden
  • Kassier: Eberhard Alber, Filderstadt-Bernhausen

  • Beisitzer/in: Michael von Koch, Stuttgart
    Hans-Peter Becker, Filderstadt-Bernhausen
    Frank Distel, Ostfildern 
    Gabi Seifer, Filderstadt-Bernhausen
    Gerd Hütter, Stuttgart-Plieningen
    Claudia Moosmann, Leinfelden-Echterdingen

Den Rechenschaftsbericht  von Steffen Siegel über die Tätigkeit der Schutzgemeinschaft in der letzten 3 Jahren können Sie im anhängendem pdf nachlesen.

 

Von: Rolf Keck-Michaeli

 

50 Jahre und kein bisschen leiser!