Samstag, 16. August 14

Eßlinger Zeitung vom 13.8.14 Steffen Siegel: "Zuerst müssen die Nachtpostflüge weg"

Die fruchtbaren Filderböden will Steffen Siegel, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Filder, für spätere Generationen bewahren. Deshalb kämpft er gegen Großprojekte. Foto: Bulgrin

INTERVIEW mit STEFFEN SIEGEL, SCHUTZGEMEINSCHAFT FILDER                        


NEUHAUSEN: Der Initiativensprecher fordert acht Stunden absolutes Flugverbot - Kampf gegen den Flächenverbrauch

Fluglärm ist nach wie vor ein zentrales Problem für die Menschen auf den Fildern. Das bestätigt Steffen Siegel, der Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Filder. Auch der Lärmaktionsplan ändere daran nichts. Der Initiativensprecher sieht auch den Nachhaltigkeitsanspruch des Flughafens kritisch. „Klimaschutz wird da zu wenig erfasst“, sagt der Initiativensprecher. …

Lesen Sie weiter durch Öffnen des angefügten PDF-Dokuments unten links...

Von: Eßlinger Zeitung

 

50 Jahre und kein bisschen leiser!