Donnerstag, 28. April 05

STZ: "Brandbrief an Messebauer"


Quelle: STZ vom 28.04.05

 

Stra�ensperrung kritisiert
 
Leinfelden-Echterdingens Oberb�rgermeister Roland Klenk hat sich bei der Projektgesellschaft Neue Messe �ber die Sperrung der Landesstra�e 1192 beschwert. In einem Brief an Gesch�ftsf�hrer Ulrich Bauer regt Klenk eine bessere Informationspolitik an.

 

Wie berichtet, strebt die Messegesellschaft eine Verl�ngerung der Sperrung bis zum Jahresende an. Es ist sogar die Rede von einer Sperrung bis Ende 2006. Urspr�nglich sollte die Verbindungsstra�e zwischen Plieningen und Echterdingen nur von Mitte Februar bis Mitte M�rz nicht befahrbar sein.

 

Nachdem die Pl�ne bekannt geworden sind, habe ihn eine “Welle von Unmuts�u�erungen aus der B�rgerschaft erreicht”, so Klenk. Die Begr�ndung f�r die Verl�ngerung der Sperrung, dass noch weitere 215 000 Kubikmeter Erde zus�tzlich bewegt werden m�ssen, sei nicht nachvollziehbar. “Bei einer derart langfristig und generalstabsm��ig vorbereiteten Baustelle muss man sich �ber solch gravierende Ver�nderungen im Bauablauf doch wundern”, schreibt Klenk.

 

Es liege der Verdacht nahe, folgert der Oberb�rgermeister, “dass hier nach und nach Zw�nge und Notwendigkeiten geschaffen beziehungsweise bekannt gegeben werden, die der Verkehrsbeh�rde dann fast nur noch die Wahl lassen, sich darein zu f�gen”. Mit Blick auf die B�rger �u�ert Klenk die Erwartung, “dass dem Anspruch unserer Stadt auf vollst�ndige und fr�hzeitige Informationen k�nftig besser entsprochen wird”. 

Von: Stuttgarter Zeitung

 

50 Jahre und kein bisschen leiser!