Donnerstag, 23. Juni 05

Leserbrief zu STZ Artikel: "Politiker sehen Messe in Champions League" vom 16.6.

Champions League im Geld rausschmei�en

 

Die Aussage von Verkehrsminister Pfister “Man wolle die IAA nach Stuttgart holen”, in Unwissenheit der Tatsache, dass diese 3x soviel Fl�che ben�tigt, wie in Stuttgart vorhanden ist, zeigt, wie haarstreubend in unserem Land Politik gemacht wird und Steuergelder sinnlos verpulvert werden. Dass auch noch andere bisher hoch subventionierte Standorte wie der Killesberg und Sinsheim im eigenen Land der Garaus gemacht werden, wirft ein schlechtes Licht auf die Landespolitik. Friedrichshafen und Karlsruhe werden die n�chsten Opfer sein.

Aber auch dass nicht ausgelastete und von den anderen L�ndern ebenso subventionierte Messen in Deutschland sich die Veranstaltungen gegenseitig abjagen, f�hrt unser f�deralistisches System ad absurdum. Die Zeche m�ssen unsere Kinder bezahlen, w�hrend die daf�r Verantwortlichen l�ngst im wohldotierten Ruhestand (E. Teufel) oder mit neuen Beratervertr�gen (C. Palmer) die einzigen Gewinner sind, getreu nach dem Motto, nach mir die Sintflut.

 

Rolf Keck-Michaeli, Wolfschlugen

 

Schutzgemeimeinschaft Filder e.V.

 

 

Von: Rolf Keck-Michaeli

 

50 Jahre und kein bisschen leiser!