Donnerstag, 24. April 08

Infospaziergänge werden weitergeführt - Termine am 18./25.5. und 1. Juni 08

Die Diskussion in der Koalitionsrunde von CDU und FDP kurz nach der Demo zeigt, dass Bewegung in die Landesregierung gekommen ist. Doch damit ist die 2.Startbahn leider noch nicht vom Tisch. denn:
-  Das geplante Gutachten soll trotzdem in Auftrag gegeben werden und nunmehr Alternativen zu den Ausbauplänen am Stuttgarter Flughafen untersuchen - niemand weiß, ob Alternativen gefunden werden und wie sich die Politik dazu stellen wird. Wäre der politische Wille eindeutig, würden die Pläne endgültig aufgegeben, ohne zuvor ein zeitraubendes, kostenintensives Verfahren anzustrengen.
-  Laut Ministerratsbeschluss von 1987 soll Stuttgart ein Mittelstreckenflughafen bleiben und nicht für Interkontinentalflüge ausgebaut werden – dennoch läuft seit kurzen eine Umfrage des Flughafens bei rd. 10.000 Firmen, inwieweit sie genau hieran Interesse haben.
-  Die politische Haltung zur Verkürzung des Nachtflugverbotes und zur zusätzlich geplanten Westerweiterung bleibt völlig offen.

Das heißt, unsere bisherige Vorsicht ist berechtigt: Die Landesregierung lehnt den Bau einer zweiten Start- und Landebahn am Flughafen Stuttgart zum jetzigen Zeitpunkt nicht ab. Sie will erst nach dem Gutachten über diese Frage entscheiden.
Die Schutzgemeinschaft Filder e.V. empfiehlt deshalb nach wie vor höchste Wachsamkeit und veranstaltet weiterhin öffentliche Informationsspaziergänge über die Pläne für eine zweite Flughafen-Start- und Landebahn, die Westerweiterung und die geplante Verkürzung des Nachtflugverbotes. Mindestens an einem der vier Startpunkte - Bernhausen, Neuhausen, Scharnhausen oder Plieningen - wird am Samstag oder Sonntag ein Spaziergang angeboten:
Hier die nächsten Termine.
Die nächsten Termine:

Sonntag, 18. Mai:
Scharnhausen: 14.30 Uhr, ab Parkplatz ev. Kirche, Nürtinger Straße
Andre Zimmermann und/oder Christoph Brandstetter (sachkundige Einwohner). Mit Videopräsentation von Thomas Schneider.
SONNTAG, 25. Mai:  Bernhausen: 14.30 Uhr, ab Tower, Plieninger Straße
Prof. Dr. Willfried Nobel (SPD-Gemeinde- und Kreisrat, Vorstand Schutzgemeinschaft Filder e.V., Ökologe).
SONNTAG, 1. Juni: Scharnhausen: 14.30 Uhr, ab Parkplatz ev. Kirche, Nürtinger Straße
Andre Zimmermann und/oder Christoph Brandstetter (sachkundige Einwohner), Frank Distel (Bürgermeister a.D.).  Mit Videopräsentation von Thomas Schneider.

 

 

 

 

Von: Gabi Visintin

 

50 Jahre und kein bisschen leiser!