Schutzgemeinschaft Filder - Mittwoch, 19. September 2018
Druckversion der Seite: Einzelansicht
URL: www.schutzgemeinschaft-filder.de/einzelansicht/

Mittwoch, 24. August 05

Gerichtstermin gegen einen Teilnehmer an der Widerstandsdemonstration vom 1.9.2004

Gerichtstermin gegen einen Teilnehmer an der Widerstandsdemonstration vom 1.9.2004

 

Am Montag, 5.9.2005 findet um 15:30 vor dem Amtgericht N�rtingen ein Gerichtstermin gegen einen Teilnehmer an der Widerstandsdemonstration vom 1.9.2004 gegen den Baubeginn f�r die Fildermesse statt (Name ist dem Aktionsb�ndnis �Die Filder Leben lassen” bekannt) .

 

Er wehrt sich dagegen, da� er mit einem Bu�geld von 100 EURO plus Verfahrenskosten belegt wurde, weil er sich, wie �brigens viele andere auch, �nicht unverz�glich aus einer Versammlung entfernt hatte, obwohl diese Veranstaltung durch die zust�ndige Beh�rde aufgel�st wurde”.

 

Wir wollen durch eine m�glichst zahlreiche Teilnahme als Zuh�rer bei dem Verhandlungstermin unsere Solidarit�t mit unserem Freund und Mitstreiter zum Ausdruck bringen und ihm, aber auch der �ffentlichkeit, zeigen, da� er nicht allein gegen den Bau der Fildermesse, da� wohl seit Langem unsinnigste und �gemeinwohlsch�dlichste” Projekt der Landespolitik , gek�mpft hat. Gerade die jetzt bekannt gewordenen Vorg�nge um die Abwerbung von Messen zum Schaden anderer Regionen,

 

und die Probleme mit der Finanzierung des Projektes Landesmesse, machen noch einmal deutlich, wie begr�ndet unser Widerstand war. Wenn jetzt, im Nachhinein noch jemand deshalb gerichtlich belangt wird, da� er, aus b�rgerschaftlichem Verantwortungsbewu�tsein, versucht hat, diesen politischen Irrsinn zu stoppen, dann ist es wichtig, da� die �ffentlichkeit noch einmal auf diesen, nach unserer Auffassung skandal�sen Vorgang aufmerksam gemacht wird.

 

Deshalb nochmal die Bitte an jeden der es m�glich machen kann, als Zuh�rer (m�glichst mit Filderfahne, allerdings ohne Stock,) zu kommen.

 

Aktionsb�ndnis �Die Filder leben lassen”

Von: Gabi Visintin