Dienstag, 17. August 04

Baustopp: Stillhaltevereinbarung bis zum 27. August - Erhalt der B�den vorerst gesichert

Entgegen den Berichten von heute morgen hat sich Ulrich Bauer nun doch bereit erkl�rt, auf die Fildern zu kommen. Am Rand des geplanten Messegel�ndes, im Stuttgarter Airporthotel M�venpick, trafen sich die SGF, die Landwirte, OB Roland Klenk, Anwalt Wirsing und die Messebaugesellschaft zu Verhandlungen.

Das Ergebnis: sofortiger Abzug der schweren Maschinen und eine Stillhaltevereinbarung, die bis zum 27. August aufrecht erhalten werde.

Bis zum 27. August werden keine Felder abgetragen, jedoch an Stellen wo Kampfmittel aus dem 2. Weltkrieg vermutet werden, darf gegraben werden. Die Grabearbeiten werden nicht behindert werden, so die �bereinkunft.

Mit diesem Ergebnis bleibt f�r die Landwirte Zeit, ihre 14-t�gige Bedenkzeit zu nutzen um �ber die Angebote der Landesregierung zum Fl�chenausgleich zu entscheiden. Abzuwarten bleibt die Sitzung des L-E Gemeinderats am 26. August. Dann wird die Stadt L-E �ber den Fl�chenverkauf entscheiden. 

Von: Gabi Visintin

 

50 Jahre und kein bisschen leiser!