Mittwoch, 01. April 09

Aktionskreistreffen am Donnerstag, den 2. April 2009 in Bernhausen - gegen den Frühstart am Flughafen

Der nächste Aktionskreis gegen Flughafenausbau und Lärm findet am Donnerstag, den 2. April 2009, um 20 Uhr in der Johanneskirche in Filderstadt-Bernhausen, Rosenstraße 96, statt. Besprochen werden die Podiumsdiskussionen der Schutzgemeinschaft Filder zu den Kommunalwahlen in Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt, Neuhausen und Ostfildern. Plakate und Handzettel für die Veranstaltungen werden am Donnerstagabend ausgegeben. Zudem werden wir über die Frühstarts am Flughafen sprechen:
Ab Sommerplan rollen Flugzeuge am Flughafen bereits vor 6 Uhr los
Zur Sommersaison setzt der Flughafen Stuttgart das um, was Ministerpräsident Oettinger im vergangenen Jahr vorschlug: Der Flughafen lässt die Flugzeuge bereits 10 Minuten vor 6 Uhr an die Startplätze rollen. Damit soll laut Flughafen, die Betriebskapazität in den ersten Betriebsstunden besser ausgenutzt werden. Die SG Filder hat bereits vor einem Drei Viertel Jahr darauf hingewiesen, dass wir die zehnminütige Vorverlegung des rollenden Flugverkehrs am Flughafen ablehnen. Das mag für manchen kleinlich klingen, die Erfahrungen der SG Filder zeigen aber, dass mit diesem winzigen „zehnminütigen Spalt“ in der Hintertür, der Weg für ein früheres Starten geebnet wird. Es darf nicht vergessen werden, dass die Flughafenchefs bei der beginnenden Erweiterungsdiskussion im Herbst 2007 für die 2. Startbahn und das 5 Uhr Starten eine Lanze brachen. Wenn man weiß, dass die geplante Flughafen-Westerweiterung der FhG ca. 30 Flugzeug-Parkplätze bringen soll, dann lässt sich leicht ausrechnen, dass diese zusätzlichen Flugzeuge im Zwei-Minutentakt rund eine Stunde brauchen, um den Airport Stuttgart zu verlassen. Wir müssen alles daransetzen, dass dies nicht in der Stunde zwischen 5 und 6 Uhr morgens erfolgt!

Von: Gabi Visintin

 

50 Jahre und kein bisschen leiser!